Teflon-Lager (Lettner)


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
asche
Beiträge: 21
Registriert: 15.03.2014, 12:02
Kickertisch: Lettner
Status: Kneipenspieler
Wohnort: München Ost

Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von asche » 18.03.2014, 15:04

Grüß euch.

Ich wollte mal wissen ob die Lettner TeflonLager einen deutlichen Unterschied zu den normalen Lagern bringen.
Das Komplettpaket - neue Figuren, neue Puffer, neue Lager, neue Griffe - wird nicht gerade billig, daher erstmal fragen ob sichs wirklich lohnt.
thx
asche

steph4n
Beiträge: 1173
Registriert: 18.09.2011, 19:57
Kickertisch: leo.soccer.tournament
Status: Kneipenspieler
Wohnort: wermelschurchen

Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von steph4n » 18.03.2014, 16:11

deutlich nicht, aber ich meine mir einzubilden an meinem tisch einen hauchduennen unterschied festgestell zu haben ;-)
man goennt sich ja sonst nix !!!
___________________________
das runde muss in das eckige ...

asche
Beiträge: 21
Registriert: 15.03.2014, 12:02
Kickertisch: Lettner
Status: Kneipenspieler
Wohnort: München Ost

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von asche » 19.03.2014, 18:37

hmmm, ok dann lass ich das mal..."meine einzubilden" und "hauchdünnen unterschied" ist mir glaub keine 73,60€ wert :)

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 492
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von Kriz » 05.11.2015, 23:50

Gibt es mittlerweile noch mehr Erfahrung mit den Lagern?

Puppet
Beiträge: 10
Registriert: 29.04.2014, 16:30
Kickertisch: Lettner
Status: Kneipenspieler

Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von Puppet » 06.11.2015, 13:26

Ich habe die Lager auch, allerdings keinen direkten "Vorher-Nachher-Vergleich", da Tisch gleich mit den Teflonlagern gekauft. Für mich gibt es keinen spürbaren Unterschied zu dem Material, dem man sonst so über den Weg läuft. Ich würde dieses Upgrade deswegen nicht nochmal bestellen.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 804
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast & Coupe
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von eumelzock » 23.03.2017, 14:13

Also die Teflonlager sind zwar doppelt so teuer, aber ich find die schon mehr als gut.
Allein die gefühlt 3-4 mal weniger Prontoschmierungen im Vgl. zum Standartlager sind für mich ein Argument.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 804
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast & Coupe
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von eumelzock » 09.06.2017, 13:41

eumelzock hat geschrieben:
23.03.2017, 14:13
Also die Teflonlager sind zwar doppelt so teuer, aber ich find die schon mehr als gut.
Allein die gefühlt 3-4 mal weniger Prontoschmierungen im Vgl. zum Standartlager sind für mich ein Argument.
Bei Kickerheld gibts die Teflon Lager grad für 2,60€ das Stück incl Versand (kleiner Tip zB. für Lehmacher Besitzer).
http://www.ebay.de/itm/Teflon-Gleitlage ... 2985454043
Und das mit dem 3-4 mal weniger schmieren muss ich auch revidieren ... seit 4 Monaten wurde kein Pronto aufgetragen und die Stangen laufen mehr als perfekt (Raucherhaushalt, ordentlich Staub) :easy .
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 09.06.2017, 17:00

eumelzock hat geschrieben:
23.03.2017, 14:13
Also die Teflonlager sind zwar doppelt so teuer, aber ich find die schon mehr als gut.
Allein die gefühlt 3-4 mal weniger Prontoschmierungen im Vgl. zum Standartlager sind für mich ein Argument.

Guter Tipp, ich glaub dir mal, dass die Dinger so gut sind und hab sie bestellt :wink: . Damit ist das Tuning aber auch abgeschlossen, nachdem ich schon die guten Flix-Puffer eingebaut habe.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 16.06.2017, 18:13

:-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-(
Das war mal ein Griff ins Klo. Habe heute die ersten Lager getauscht. Sie haben, dazu brauche ich keinen Messschieber, ein deutlich spürbares, größeres Spiel als die alten Lager und disqualifizieren sich damit. Ich schicke sie wieder zurück. Den größeren Durchmesser kann man im Vergleich bereits spüren, wenn man die Lager nur über ein Stangenende schiebt und dann etwas wackelt. Das ist schade, da die Genauigkeit der Lager für mich ein herausstechendes Merkmal der Lettner-Tische ist, auch im direkten Vergleich zu einem Ullrich P4P.
Ich kann logischerweise nicht sagen, ob das nur die Charge betrifft, aus der die gelieferten Teile kommen. Es waren außerdem auch keine Schrauben dabei. Das ist anders, wenn man sie bei Kicker Klaus oder so bestellt.
Einen Materialunterschied konnte ich im Übrigen haptisch nicht feststellen. Auf meinen alten Lagern steht L4, auf den gelieferten das Lettner-Symbol. Wäre das noch gleich, hätte man keine Chance, die Lager voneinander zu unterscheiden.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 17.06.2017, 01:58

... jetzt kam die Reaktion des Verkäufers. Sehr unbefriedigend...

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 18.06.2017, 13:47

"....leider kann ich Ihre Rückgabe nicht akzeptieren. 1. Das Rückgaberecht nach Fernabsatzgesetz bezieht sich auf nicht benutzte Ware. Da Sie die Lager eingebaut haben, kann ich diese nicht weiter verkaufen. 2. Das von Ihnen geschilderte Spiel ist kein Qualitätsmangel sondern eine Maßfrage. Die Lager sind Original Lettner und haben die entsprechenden Maße."

Was für ein bullshit.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 20.06.2017, 16:13

Mittlerweile hat sich einiges geklärt. Meine alten Lager sind tatsächlich im Innendurchmesser durchschnittlich 0,15 mm kleiner als die neuen Lager, worauf hin ich zur Klärung bei Lettner nachgefragt habe.
Herr Eckert von Lettner hat sich umgehend gemeldet. Er hatte hier mitgelesen und sagte, dass meine mit "L4" gekennzeichneten Lager aus der ersten Serie mit verringertem Spiel stammen. Auf Kundenwunsch sei das Spiel der Lager aber vergrößert worden.
Das Angebot von Lettner, die Lager einzuschicken und auszutauschen, bringt mir also nichts.
Trotzdem möchte ich hier die Hilfsbereitschaft/den Service/von Lettner hervorheben, absolut top :easy .

Wer also die Lager seines neueren Lettners tauschen möchte, dem ist mit den Teflon-Lagern geholfen.
Da ich meine nicht brauche, sind Angebote willkommen.

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 492
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von Kriz » 20.06.2017, 17:43

MrMoerfi hat geschrieben:
20.06.2017, 16:13
Meine alten Lager sind tatsächlich im Innendurchmesser durchschnittlich 0,15 mm kleiner als die neuen Lager... Auf Kundenwunsch sei das Spiel der Lager aber vergrößert worden.

Das müssen aber ganz besondere Kunden gewesen sein? Mehr Spiel im Lager? Wer wünscht sich sowas denn bitte ernsthaft? :roll:

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 694
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von MrMoerfi » 20.06.2017, 18:23

Kriz hat geschrieben:
20.06.2017, 17:43

Das müssen aber ganz besondere Kunden gewesen sein? Mehr Spiel im Lager? Wer wünscht sich sowas denn bitte ernsthaft? :roll:
Die Kombination aus sehr engen Lagern und relativ langen Lagerflächen soll dazu geführt haben, dass bei Schüssen aus der Verteidigung die Stange an der Kante einhakt.

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 492
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg

Re: Teflon-Lager (Lettner)

Beitrag von Kriz » 20.06.2017, 21:02

MrMoerfi hat geschrieben:
20.06.2017, 18:23

Die Kombination aus sehr engen Lagern und relativ langen Lagerflächen soll dazu geführt haben, dass bei Schüssen aus der Verteidigung die Stange an der Kante einhakt.
Und ist dir das schon mal passiert? :wink: :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast