Tisch zu hart?


Support-Bereich von Ullrich
jenser
Beiträge: 28
Registriert: 05.10.2009, 16:22
Kickertisch: Meiner
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von jenser » 28.01.2010, 14:17

Liebe Kickergemeinde,

wir haben bei uns im Büro einen zwei Monate alten Ullrich Home stehen. Auf dem lässt es sich wunderbar spielen. Pässe klappen, man kann gut klemmen und auf den Ball tippen, um ihn zu positionieren. Alles kein Problem. Bei einem unserer Kunden steht ebenfalls einen Ullrich Home (ca. 2 Jahre alt, eckige Griffe, verchromte Stangen).
Auf diesem Tisch kann man Bälle nur schwer klemmen, da sie extrem leicht wegflutschen. Pässe sind auch extrem schwierig. Sobald man z.B. einen etwas festeren Bandenpass macht, prallt der Ball vom Männchen ab und liegt dann an der gegenerischen 5. Ich habe irgendwie das Gefühl, als wäre der Tisch viel härter. Kann das sein? Woran kann das liegen? Würde es etwas bringen, wenn man unter die Füsse dicken Schaumstoff legt? Oder liegt es einfach an den härteren Griffen?? Oder kann man vielleicht garnichts machen??

Bei beiden Tischen kommt der gleiche Ball zum Einsatz. Ich habe beide mit Spiritus gereinigt und die Stangen mit Silikonöl bearbeitet.

Viele Grüße,
Jenser

Benutzeravatar
Thiele92
Beiträge: 183
Registriert: 12.10.2008, 17:33
Kickertisch: Ullrich 100kg, P4P (Verein)
Wohnort: Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Thiele92 » 28.01.2010, 15:10

Das Problem kenne ich. Der Tisch von meinem Kumpel ist auch schön griffig und pappig, während mein Exemplar leider zur letzteren Sorte gehört.
Ich habe auch schon alles probiert: Neue Bälle, Bälle gewaschen, Spielfeld geputzt, Spielfeld mit Glasreiniger geputzt, Schrauben angezogen, Schrauben gelockert, etc.
Ich schätze mal, dass man da wirklich nichts machen kann. Falls jemand aber noch eine Idee hat, immer Raus damit!

Niklas
Beiträge: 1489
Registriert: 07.09.2007, 15:02
Kickertisch: Fireball
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Niklas » 28.01.2010, 17:44

schon mal alte Bälle probiert ? ;) Das mein ich ernst einfach in ne kneipe wo richtig schön versüffte klebrige Leobälle sind und fragen ob man sie gegen neue tauschen darf, normal sagen die da nicht nein ;)

mfg Nik
jetzt war da schon wieder ne Lücke oO

jenser
Beiträge: 28
Registriert: 05.10.2009, 16:22
Kickertisch: Meiner
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von jenser » 29.01.2010, 07:29

Niklas hat geschrieben:schon mal alte Bälle probiert ? ;) Das mein ich ernst einfach in ne kneipe wo richtig schön versüffte klebrige Leobälle sind und fragen ob man sie gegen neue tauschen darf, normal sagen die da nicht nein ;)

mfg Nik
Je dreckiger, desto besser. Aber ich spiele lieber mit neuen Bällen. :-)

Ich werde se nächste Woche mal mit dem guten, alten Zinkoxyd probieren. Vielleicht bringt das ja etwas.
Werde berichten.

Benutzeravatar
Thiele92
Beiträge: 183
Registriert: 12.10.2008, 17:33
Kickertisch: Ullrich 100kg, P4P (Verein)
Wohnort: Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Thiele92 » 29.01.2010, 10:48

Ich werde wohl ohnehin die alten Bälle vom Verein abgreifen können :)
Vielleicht muss ich meine auch nur in Bier einlegen und dann unter Zigarettenqualm räuchern :easy

A-GAME
Beiträge: 179
Registriert: 08.02.2009, 13:27
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von A-GAME » 29.01.2010, 10:49

Putze den Tisch (wirklich alles) eine woche lang nur mit heissem Wasser mit einem guten Baumwolltuch. Auch die Bälle ein bischen damit behandeln.
Nach der Woche sollten deine Probleme eigentlich weg sein. Klingt fast so als wenn du dir einen Schmierfilm durch den Glasreiniger zugezogen hast. Das womöglich noch durch Silikonöl-Nutzung oder übermässig Pronto verschlimmert?

Benutzeravatar
Thiele92
Beiträge: 183
Registriert: 12.10.2008, 17:33
Kickertisch: Ullrich 100kg, P4P (Verein)
Wohnort: Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Thiele92 » 29.01.2010, 11:25

Naja übermäßiges Pronto kann es bei mir nicht sein, ich bin damit eher sparsam.
Allerdings war es ja ohne Glasreiniger auch nicht wirklich besser...

Niklas
Beiträge: 1489
Registriert: 07.09.2007, 15:02
Kickertisch: Fireball
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Niklas » 29.01.2010, 13:46

wichtig ist eben auch die Figurenfüße zu putzen ..
jetzt war da schon wieder ne Lücke oO

A-GAME
Beiträge: 179
Registriert: 08.02.2009, 13:27
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von A-GAME » 29.01.2010, 14:29

Thiele92 hat geschrieben:Naja übermäßiges Pronto kann es bei mir nicht sein, ich bin damit eher sparsam.
Allerdings war es ja ohne Glasreiniger auch nicht wirklich besser...
Probiere es einfach mal, du hast ja nix zu verlieren! Kauf dir vielleicht noch einen Satz ITSF Bälle die sind schön Griffig. Verwende die aber erst nach ablauf der Woche putzen, und verwende erstmal kein Pronto mehr auch wenn es schwer fällt.
> Bei bestimmten klimaverhältnissen in manchen räumen fangen die Schmiermittel an zu wandern. Die werden dann von der Tischplatte magisch angezogen, selbst kleinste Mengen verteilen sich grosszügig überall am Tisch. Glasreiniger (vorallem die mit Pflegezusätzen) machen das meistens nur noch schlimmer.

Benutzeravatar
Thiele92
Beiträge: 183
Registriert: 12.10.2008, 17:33
Kickertisch: Ullrich 100kg, P4P (Verein)
Wohnort: Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Thiele92 » 30.01.2010, 15:20

Ich benutze ja ITSF-Bälle, allerdings werden die bei mir irgendwie fast so hart wie die alten Leo-Bälle.

jenser
Beiträge: 28
Registriert: 05.10.2009, 16:22
Kickertisch: Meiner
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von jenser » 01.02.2010, 07:20

Thiele92 hat geschrieben:Ich benutze ja ITSF-Bälle, allerdings werden die bei mir irgendwie fast so hart wie die alten Leo-Bälle.
Das kann ich bestätign. Ist bei dem ungriffigen Tisch genau so.

Benutzeravatar
Thiele92
Beiträge: 183
Registriert: 12.10.2008, 17:33
Kickertisch: Ullrich 100kg, P4P (Verein)
Wohnort: Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Thiele92 » 01.02.2010, 17:26

Ich habe eben noch einmal herumprobiert:
Wenn man die drei Gewindestangen, die zur Verstärkung des Spielfeldes dienen (?) nur ein ganz kleines bisschen anzieht, also so sehr lockert, dass man es schon für falsch hält, dann ändert sich das Spielverhalten scheinbar deutlich Richtung Lehmacher, d.h. schön "pappig" xD

Probiers mal aus!

Niklas
Beiträge: 1489
Registriert: 07.09.2007, 15:02
Kickertisch: Fireball
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Tisch zu hart?

Beitrag von Niklas » 01.02.2010, 18:45

hmm das kanns ja auch nich sein ;)
jetzt war da schon wieder ne Lücke oO

jenser
Beiträge: 28
Registriert: 05.10.2009, 16:22
Kickertisch: Meiner
Status: Ligaspieler

Tisch zu hart?

Beitrag von jenser » 02.02.2010, 07:36

Thiele92 hat geschrieben:nur ein ganz kleines bisschen anzieht, also so sehr lockert, dass man es schon für falsch hält
Was jetzt: anziehen oder lockern?? :wink:
Ich habe heute leider keinen Schlüssel dabei. Werde es aber morgen direkt mal probieren! :easy

BottleLeer
Beiträge: 89
Registriert: 19.10.2007, 15:17
Kickertisch: Ullrich-Kicker 100 kg

Tisch zu hart?

Beitrag von BottleLeer » 02.02.2010, 09:12

lockern, damit das spielfeld wenger unetr spannung steht
Lücke? Lücke, Lücke, Lücke?
LÜCKE!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 0 Gäste