Wieder ist einer Fertig - diesmal aus Eiche


Kickerbau Reportagen die sich durch dokumentarischen Einsatz und Fotogalerien auszeichnen
Antworten
Benutzeravatar
tiju6
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2007, 15:10
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Wietmarschen

Wieder ist einer Fertig - diesmal aus Eiche

Beitrag von tiju6 » 07.06.2007, 21:20

Moin zusammen.

Ja, auch ich habe mich zum selber bauen überwinden können. Wollte zwar erst einen Tisch bei einem International etablierten Internet - Auktionshaus erstehen, bin dann jedoch auf diese Seite gestoßen…

Nach rumstöbern im Forum hatte ich erst geplant den Tisch aus einer massiven Buchenarbeitsplatte zu bauen, doch hatte der praktische Baumarkt um die Ecke, welcher keine Tiernahrung rabattiert, keine passende Teile da. Dann habe ich mit Multiplex geliebäugelt bis ich dann zufällig bei uns im Holzschuppen auf alte, ca. 3cm starke, Eichenbretter gestoßen bin – und damit nahm das Elend seinen Lauf…

Die Bretter sind ca. 15-20 Jahre alt, also gut getrocknet sodass sie sich nicht mehr verziehen sollten. Mit nem Kollegen (als E-Technik - Student und Ferienjobber wollte man mich nicht an die große Formatsäge lassen… die spinnen die Tischler ;-)) wurden die Bretter in ca. 6cm Breite Streifen zersägt und er hat sie dann durchn Dickenhobel gejagt damit alle Bretter die gleichen Maße haben (Danke Werner!!) Übrig geblieben sind dann zwar nur noch 25mm Stärke, aber das reicht noch so gerade. Und dass nur damit man die Bretter nachher wieder zusammenleimen durfte… naja dem Holz wurde so auch die Spannung genommen…

Als Trägerplatte für das Spielfeld habe ich auf eine Spanplatte zwischen zwei Sperrholzplatten geleimt, damit die Spanplatte nicht wellig wird. Da dies Reste waren hab ich mir die untern Nagel gerissen, nur ist die Platte damit ein wenig Dick geworden, aber das gibt dem Ganzen ja auch unheimlich viel Stabilität…

Einen „Vorbild-Tisch“ den ich Nachbauen wollte hatte ich nicht. Wenn der Tisch, oder Details, jedoch dem einen oder andern Tisch hier sehr ähnlich ist, war das keine Absicht und ich bitte dies zu verzeihen und von Urheberechtsklagen abzusehen. Ich hatte eigentlich nur eine grobe Vorstellung vom fertigen Tisch und nur die wichtigen Maßen (Spielfeld, Tore…)festgesetzt und dann (mal eben ;-)) lustig drauf losgebastelt. Das Ergebnis sind jetzt 117 Kg Kickertisch, die sogar Spielbar sind :-D
Die Torzähler werden demnächst aber noch ausgetauscht, hab da noch was Eichenholz da und werd dann noch wohl mal wieder anfangen zu basteln. Die Ballrückführung und die Ballausgabe werden ebenfalls noch ausgekleidet, hab da noch ein paar m² rotes Kunstleder rumliegen…

Ach ja, bevor jetzt die ersten losschreien und (zurecht) bemängeln wie ich nur diese billigen Figuren und so verbauen konnte, denen muss ich sagen das, auf dem Niveau auf dem ich spiele, ich keinen so großen Unterschied feststellen würde. Spiele eigentlich nur in der Kneipe gemütlich beim Schnäppsken und des dummen Zeugs labern wegen. Sicherlich bin ich kein blutiger Kickeranfänger mehr, aber es reicht mir voll und ganz so, zumal Original Zubehör verdammt teuer ist – aber wem erzähl ich das hier.

Ich denke insgesamt ein recht ansehnliches und spielbares Ergebnis, deswegen wollte ich Euch den Tisch nicht vorenthalten.

Meinungen, sowohl positiver als auch negativer Natur, sind natürlich gerne gesehen...

Gruße aus Wietmarschen...
Dateianhänge
010.JPG
009.JPG
008.JPG
007.JPG
006.JPG
005.JPG
004.jpg
003.jpg
002.jpg
001.jpg

jj
Beiträge: 311
Registriert: 16.07.2006, 13:11
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bonn / Lübeck

Beitrag von jj » 07.06.2007, 22:38

Öh...

...sehr schick!


(bin grad betrunken, deswegen fällt mir nix besseres ein ;) )

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3107
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von Selbermacher » 07.06.2007, 22:51

Sehr edel! :easy

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von schnulliwulli » 08.06.2007, 10:10

Schickes Teil :easy :easy

...aber irgendwo hab ich das Teil schon mal gesehen? :wink:


Aber die Puppen...., auch wenn du Anfänger bist, den Unterschied zu einer vernünftigen Soccer-Figur merkst auch du, und so viel teurer sind die dann auch wieder nicht!

edit: ich sehe gerade die Griffe :-(
Zuletzt geändert von schnulliwulli am 08.06.2007, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
TommyZero
Beiträge: 597
Registriert: 11.09.2006, 20:09
Kickertisch: Fireball, LLL, etc.
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Rendsburg

Beitrag von TommyZero » 08.06.2007, 10:26

schnulliwulli hat geschrieben: Aber die Puppen...., auch wenn du Anfänger bist, den Unterschied zu einer vernünftigen Soccer-Figur merkst auch du, und so viel teurer sind die dann auch wieder nicht!
Moin!

Find auch, Eiche hat was^^ Hat bestimmt auch einen krassen Toursound!? :-D

Aber die Puppen... :wink: hatte überlegt, Gestern schon einen riesen Text zu schreiben der genau das Thema anspricht, habs dann aber doch gelassen :wink: Der Unterschied zu vernünftigen Soccer Figuren und den von dir verbauten Klotzfüssen *g* is fast größer als Tag und Nacht.

Cheers!
♥♥♥ ฟุตบอลโต๊ะ ♥♥♥

Benutzeravatar
tiju6
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2007, 15:10
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Wietmarschen

Beitrag von tiju6 » 11.06.2007, 10:14

Jau, erstmal Danke für das Lob.

Zu den Figuren und den Griffen...
Ich wusste das ich mit den Dingern hier nicht auf als zu goße Begeisterung stoßen würde... Aber wie bereits erwähnt in der "Liga" in der ich spiele ist das größere Manko dann doch eher die Verbindung zwischen Stange und Hirn, auch persöhnliches Unvermögen genannt ;-). Obwohl ich der Meinung bin das die dickeren Griffe bei den Vollstangen gar nicht so verkehrt sind.

Aber nungut, aber ich habs mit auf die to-do-Liste gepackt und werde die Teile bei gegebener Gelegenheit mal austauschen.


Grüße...

Benutzeravatar
krökelschorse
Beiträge: 82
Registriert: 21.11.2006, 21:56
Status: Hobbyspieler
Wohnort: hannover

Beitrag von krökelschorse » 11.06.2007, 13:34

warum sind denn die banden so hoch?
"Sollen wir künftig alle Trabbi fahren?"
Martin Winterkorn, VW-Chef, zum Vorwurf, Spritfresser statt sparsamer Modelle zu produzieren

Benutzeravatar
tiju6
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2007, 15:10
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Wietmarschen

Beitrag von tiju6 » 11.06.2007, 14:41

krökelschorse hat geschrieben:warum sind denn die banden so hoch?
Die Banden bestehen aus 55mm breiten (hohen ) Brettchen, die ich zu einer Bande zusammengeleimt habe, wie übrigens alle anderen Teile auch. Die Trägerplatte und das Spielfeld sind alleine schon 55mm stark, dann wieder 2 Brettchen von 55mm Stärke. Die Banden würden dann knapp über den Lagern enden. Zur Stabilität habe ich dann noch je einen, übriggebliebenen, Streifen von 40 mm draufgeleimt.

Gruß
Dateianhänge
CIMG0728.JPG

Benutzeravatar
schnulliwulli
Beiträge: 3338
Registriert: 29.08.2006, 09:41
Kickertisch: Leh.P4P-Home, Lettner-Nachbau
Status: Hobbyspieler
Wohnort: in der nähe von Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von schnulliwulli » 11.06.2007, 14:48

Ich glaube krökelschorse meint damit, dass man möglicherweise nicht alle Puppen sieht weil die Banden so hoch sind??? Könnte mir auch vorstellen, dass man die 1 der 5er nur sieht wenn man sich sehr nach vorne beugt??
Baue gerade einen Kickertisch selber - infos unter www.kiquan.de

Benutzeravatar
tiju6
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2007, 15:10
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Wietmarschen

Beitrag von tiju6 » 11.06.2007, 14:57

Ahhso,
Das ist in der Tat so das man sich ein Stück nach Vorn beugen muss. Hatte beim Bau recht blauäugig den einen Streifen zur Stabilität noch oben draufgeleimt und nicht drüber nachgedacht dass das passieren könnte was dann tatsächlich passiert ist... Ist ein wenig unglücklich gelaufen aber man gewöhnt sich recht schnell dran weil es aber auch nicht so extrem ist wie es evtl. auf den Bildern rüberkommt.

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste