no 2 - ziemlich fertig ;-)


Kickerbau Reportagen die sich durch dokumentarischen Einsatz und Fotogalerien auszeichnen
Benutzeravatar
klaschatx
Ehren-Mod
Beiträge: 3245
Registriert: 08.02.2006, 07:50
Kickertisch: Eigenbau: Soccer, Fireball
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitrag von klaschatx » 05.06.2007, 08:09

theted hat geschrieben:Mich erinnert das irgendwie an 70er Jahre Hallenfußball. Keine Ahnung, warum, liegt wohl am Spieltfeld, saucool :-D

Geile arbeit.

Wann geht's mit Auftragsarbeiten los?

Du musst dir bis dahin noch nen Namen mit "L" zulegen....
..... nimm nen Lehmacher, Löwen, Leonhart, auch der Laschatx wird gern gekauft .....

:mrgreen:

ted
Auch @ MasterMarv

Die Arbeitsstunden sind definitiv zu viele, als das man das wirtschaftlich sinnvoll als Nebenverdienst betreiben könnte. Auftragsarbeiten in dem Sinne, dass ich ein gut gefülltes Auftragsbuch habe, wird es daher nicht geben ;-)

Ich will nicht ausschließen, noch mal Tische zu bauen (im Moment sind wieder erst einmal andere Projekte dran). Aber das wären dann Tische für Gemeindejugend, gute Bekannte/Freunde, die eigenen Kinder (wenn sie mal so weit sind und Interesse haben) und so für diesen Kreis.

Noch mal zum Zeitansatz: Der Bau war eigentlich recht schnell abgeschlossen. Die Lackierung war aber recht zeitaufwändig und hat dann die Zeitersparnis gegenüber dem Bau von no 1 wieder aufgefressen. Echtholz schleifen und ölen ist irgendwie wesentlich einfacher ;-)

Gruß
klaschatx
"It's a long long way to the top of the world, but it's a short fall back down."
--- Ketzer auf tischfussball-online.com ---
http://www.kickerbau.org ::: die Kickertisch-Bau- und -Info-Seite

Benutzeravatar
klaschatx
Ehren-Mod
Beiträge: 3245
Registriert: 08.02.2006, 07:50
Kickertisch: Eigenbau: Soccer, Fireball
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitrag von klaschatx » 05.06.2007, 08:17

Töffl hat geschrieben:Hallöchen,

sieht nicht nur gut aus, ist auch sauber ausgeführt. Hut ab.

Was mich am brennendsten interessiert: Wie hast du die Oberfläche und die Schmalseiten (Kanten) des MDF hingekriegt? Lackiert, beschichtet?

Viele Grüße und ein lautes Boooaaah ey!

Töffl
Kanten einfach (wie den Rest auch) mit Vorstreichfarbe behandeln. Ich habe das Alpina-Kunstharz-Lacksystem genommen. Da gibt es passend aufeinander abgestimmt Vorstreichfarbe, Spachtel, Buntlack seidenmatt (oder glänzend) und Klarlack. Ich habe mit Vorstreichfarbe gerollt, gespachtelt, geschliffen, 2-3 mal Buntlack und abschließend 1 mal mit Klarlack gerollt. Zwischen den Aufträgen jeweils mit 600er oder 1000er-Schleifpapier die Unreinheiten weggeschliffen. Das Ergebnis ist aber immer noch nicht so perfekt, wie ich es mir gewünscht hätte - Fotos schönen ja immer etwas ;-)

Die meisten Kanten sind allerdings bei meinem Tisch mit einer Buchenholzleiste umkleidet. Die MDF-Kante lässt sich aber auch problemlos lackieren, wenn sie mit Vorstreichfarbe versiegelt ist.

Ein Tipp aus leidvoller Erfahrung: Schaue, dass du die glatten MDF-Flächen möglichst unbeschädigt lässt. Die kriegst du mit noch so viel Spachtel, Vorstreichfarbe und Schleifen nie mehr so glatt, wie sie mal waren, wenn erst Löcher oder sonstige Macken drin sind.

Gruß
klaschatx
"It's a long long way to the top of the world, but it's a short fall back down."
--- Ketzer auf tischfussball-online.com ---
http://www.kickerbau.org ::: die Kickertisch-Bau- und -Info-Seite

jj
Beiträge: 311
Registriert: 16.07.2006, 13:11
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Bonn / Lübeck

Beitrag von jj » 05.06.2007, 11:24

@Töffle:
Schau mal da:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-129-7.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Da gibts glaube ich ne ganze Menge praktische Hinweise zum Thema MDF-lackieren

Benutzeravatar
klaschatx
Ehren-Mod
Beiträge: 3245
Registriert: 08.02.2006, 07:50
Kickertisch: Eigenbau: Soccer, Fireball
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitrag von klaschatx » 05.06.2007, 11:35

jj hat geschrieben:@Töffle:
Schau mal da:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-129-7.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Da gibts glaube ich ne ganze Menge praktische Hinweise zum Thema MDF-lackieren
Wenn ich das lese, wird mir wieder schlagartig klar, warum ich dieses Material (MDF) im Grunde einfach nicht mag. Wird der nächste wohl doch eher wieder aus Multiplex gebaut. Was man da bei den wenigen benötigten Quadratmetern an Holz an Mehrpreis gegenüber MDF hat, spart man an Geld und Nerven bei der Oberflächenbehandlung locker wieder ein ;-)

Gruß
klaschatx
"It's a long long way to the top of the world, but it's a short fall back down."
--- Ketzer auf tischfussball-online.com ---
http://www.kickerbau.org ::: die Kickertisch-Bau- und -Info-Seite

Benutzeravatar
KrisKross
Beiträge: 280
Registriert: 17.03.2007, 11:46
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Großensee

Beitrag von KrisKross » 07.06.2007, 11:06

Hut ab.
Auch den No. 2 würde ich mir glatt in mein Wohnzimmer stellen.

Benutzeravatar
Selbermacher
Moderator
Beiträge: 3105
Registriert: 20.02.2006, 17:31
Kickertisch: Selbstbau
Status: Ligaspieler
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von Selbermacher » 07.06.2007, 17:31

Fettes Teil hast du da "hingebastelt", Klaschatx!Bild BildBild

Bin gespannt auf deinen "Spielbarkeits-Bericht" :-)

xlf
Beiträge: 48
Registriert: 02.09.2006, 15:19
Status: Hobbyspieler
Wohnort: bei Oldesloe

Querstrebe Unterbau

Beitrag von xlf » 19.06.2007, 08:08

Moin Klaschatx,

sehr schönes Teil! Besonders gefallen mir die Spielfeldmarkierungen in "Kreideoptik", das habe ich bisher noch nicht gesehen! :easy

Aber warum, warum hast Du denn unter dem Tisch diese Durchkrabbelsperre eingebaut? Oder gibt es bei Euch eine andere Zu-Null-Regel? :wink:

Bin schon gespannt auf No3!

Gruß, xlf

Benutzeravatar
klaschatx
Ehren-Mod
Beiträge: 3245
Registriert: 08.02.2006, 07:50
Kickertisch: Eigenbau: Soccer, Fireball
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Querstrebe Unterbau

Beitrag von klaschatx » 19.06.2007, 13:22

xlf hat geschrieben:Moin Klaschatx,

sehr schönes Teil! Besonders gefallen mir die Spielfeldmarkierungen in "Kreideoptik", das habe ich bisher noch nicht gesehen! :easy

Aber warum, warum hast Du denn unter dem Tisch diese Durchkrabbelsperre eingebaut? Oder gibt es bei Euch eine andere Zu-Null-Regel? :wink:

Bin schon gespannt auf No3!

Gruß, xlf
Wenn da keine Durchkrabbelsperre wäre, müsste ich ja dauernd unterm Tisch durchkriechen. Nää, lass mal lieber ;-)

Ich habe mich da einfach am Tecball orientiert und theoretisch bringt eine Längsverbindung in diesem Bereich schon noch eine zusätzliche Stabilität gegenüber einer Konstruktion a la P4P. Ob man davon bei gesittetem Spiel in der Praxis was merkt, ist eine andere Frage ...

no 3 wird optisch entweder ein "Home-Modell" wie von der belgischen "a better footboll table"-Seite oder an den Leo Sport angelehnt. Eventuell mit Fireball-Bestückung - mal schauen. Aktuell ist das aber momentan überhaupt nicht. Nur würde ich wohl eher keinen no 2-Tisch noch mal bauen.

Gruß
klaschatx
"It's a long long way to the top of the world, but it's a short fall back down."
--- Ketzer auf tischfussball-online.com ---
http://www.kickerbau.org ::: die Kickertisch-Bau- und -Info-Seite

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste