Besser spät als nie: Fertig!!!


Kickerbau Reportagen die sich durch dokumentarischen Einsatz und Fotogalerien auszeichnen
ypsilon
Beiträge: 290
Registriert: 28.05.2006, 12:54
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ypsilon » 07.01.2007, 17:54

pucki hat geschrieben:
das problem ist ja das man den kicker so nicht durch eine tür bekommt
oder jedesmal stangen ausbauen

eine geteilte bauweise ist schon von vorteil
aber auch da war der bruder meiner freundin mit dem ich den kicker die treppe runter zu uns getragen habe ganz schön am stönen
hmm praktisch wenn man eine Werkbank hat die gross genug ist. Ich habe leider nur einen ausgedienten (Kinder-)Schreibtisch.

Beim Transport dachte ich, dass hochkant eine gute Idee wäre. Dann aber ist es wirklich schwer mit mehr als 2 Mann zuzupacken zumal man ja nun auch nicht sooo viele Möglichkeiten hat wo man anfassen kann.

Jetzt muss ich mich nur stark zurückhalten nicht doch noch so ein Teil zu zimmern. Da wird dann ja alles besser. [tm] ;-)

(Naja lust zu basteln habe ich schon immernoch um ehrlich zu sein. Aber das wäre schon etwas arg.)

Gruesse
PeeR
-----------------------------------
* http://www.kickerbau.de" onclick="window.open(this.href);return false; *

Benutzeravatar
Danny84
Beiträge: 109
Registriert: 06.03.2007, 22:26
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny84 » 16.03.2007, 14:17

Nur weil ich den Thread gerade gelesen habe....

... um sichtbare kannten zuvermeinden könnte man doch vorher alle kanten mit Holzspachtel ausgleichen oder nicht?

Nach dem Lackieren dürfte man dann nichts mehr sehen.

Trotzdem sehr schöner Tisch :easy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste