Ullrich Wechsellager tiefergelegt


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Tex-Hex
Beiträge: 113
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Tex-Hex » 29.11.2017, 11:07

Hi!

Habe eine Frage hauptsächlich an die freundlichen Vertreter der Firma Ullrich, die hier ja auch zugegen sind. Aber falls auch sonst wer eine Idee hat, immer her damit :wink:

Also mein Anliegen: Habe leider keinen Platz für einen weiteren Tisch, möchte mich aber zu Hause so gut es geht auf den Beast Tisch vorbereiten, der ja anscheinend im Kommen ist.

Habe mir nen Satz extra Stangen und Beast Figuren geordert und via Wechsellager kann ich dann zu Hause zwischen P4P Setup und Beast Setup hin und her wechseln.

Aber da die Stangen beim Beast ja 4mm tiefer liegen, ist es natürlich nicht das selbe. Ich habe Wechsellager auf beiden Seiten. Jetzt wäre es absolut genial, wenn ich einen zweiten Satz Wechsellager hätte, wo das Loch für die Stange nicht zentral, sondern 4mm nach unten versetzt wäre.

Ist dies irgendwie zu realisieren, solche Wechsellager zum Kauf anzubieten?

Oder alternativ: Weiß jemand vielleicht eine Art Bastellösung?
:-)

Benutzeravatar
Kup
Beiträge: 376
Registriert: 23.06.2010, 22:44
Kickertisch: Leo Pro Tournament
Status: Ligaspieler
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Kup » 29.11.2017, 18:53

Kannst ein zweites Spielfeld mit der richtigen Dicke auf das Erste legen. Der Mercedes unter den Bastellösungen :mrgreen:
MJC Tischfussball Trier [http://www.kickern-in-trier.de]

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1385
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von petermitoe » 30.11.2017, 08:34

So einfach ist das bestimmt nicht.
Das 4mm Einlegefeld ist vielleicht gar nicht so schlecht.
Halt eher von unten ...

Aber als Gedankenspielerei ...

Variante2: Lagerbohrungen um 4mm nach unten fräsen und an die Lager einseitig 4mm ankleben, bzw. Lücke je nach Anwendung stabil auffüllen (4mm Halbmondschale aus Plastik?)

Variante 3:
Spielfeld ausbauen und die Ränder soviel kleiner sägen, dass es durchfällt, einen Rahmen für das Spielfeld in den Tisch bauen, wo es schwimmend aufliegen kann.
Der Rahmen muss auf drehbare Träger gelegt werden, welche die Höhe des Spielfeld bestimmen, also eine Seite 4mm höher als die andere.
Schwachpunkte hier, wäre noch das Tor welches im tieferen Einstellzustand eine um 4mm größere Fuge haben würde ...
Vielleicht wenn der Torrahmen am Spielfeld aufsitzt und den Spalt über die "Querlatte" kaschieren könnte ...

Bin gespannt was da noch kommt ;)
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

Ulle
Beiträge: 307
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Ulle » 30.11.2017, 10:04

@Tex-Hex
Lager mit einem dezentralen Loch hatten wir schon beim FIREBALL angeboten. Damals gab es für den Tisch 2 verschiedene Figuren, die auch einen anderen Abstand zum Spielfeld benötigten. Jedoch hat sich damals keiner dafür interessiert, so das wir das Ganze eingestampft haben. Deshalb kann ich dir keinen wirklichen Ratschlag geben.

Tex-Hex
Beiträge: 113
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Tex-Hex » 30.11.2017, 10:42

Gibt es diese Lager denn noch? Passen die auch an einen Ullrich Tisch?

Edit: ach so, das waren bestimmt auch keine Wechsellager, nicht wahr? Schade..
Edit2: evtl wäre jetzt das Interesse ja größer, da ich bestimmt nicht der einzige bin, der sowohl P4P Setup, als auch Beast Setup gerne hätte :wink:

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von e.t.chen » 30.11.2017, 11:01

Hatte mich damit auch schon beschäftigt, eben um zwischen beast und soccer figuren wechseln zu können.
Mein Ansatz war auch die Spielfeldhöhe anzupassen. Das ist aber sicherlich bei nem Eigenbau einfacher, als bei einem Tisch "von der Stange":

topic10825.html

Vielleicht hilfts dir ja trotzdem
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Ulle
Beiträge: 307
Registriert: 30.01.2007, 20:28
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Ulle » 30.11.2017, 11:17

@ Tex-Hex
Diese Lager gab es tatsächlich auch als Wechsellager. Aber wir haben davon keine mehr. Und wir planen auch nicht solche Lager noch einmal zu produzieren.

Tex-Hex
Beiträge: 113
Registriert: 29.09.2013, 14:29
Status: Ligaspieler

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von Tex-Hex » 30.11.2017, 12:42

Schade! Damit könnte man auch neue Home/Sport/Basic als Beast Version verkaufen, wäre bestimmt für einige interessant.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 836
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast/Coupe/Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Ullrich Wechsellager tiefergelegt

Beitrag von eumelzock » 30.11.2017, 13:06

Setz dich doch mit den Flixern in Verbindung, die wollten doch ne Art "OnefitsAll" Wechsellager basteln, ggf kann man darüber was erreichen.
Ich habe mit meiner Fireball auf "nahezu" Beast Umrüstung ebenfalls ein Problemchen ... Das Lagerspiel ist halt nicht wie beim Beast und die Ullrichlager sind leider n paar mmm zu kurz für die 40mm Seitenwand des FB. Über Kurz oder lang muss ich entweder zur Oberfräse greifen, oder mir 2 neue dünnere Seitenteile auf der CNC rauslassen.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast