Demontage / Transport Vector 3


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
M4st3rM
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2017, 17:33
Kickertisch: noch keinen
Status: Anfänger

Demontage / Transport Vector 3

Beitrag von M4st3rM » 31.10.2017, 02:33

Hallo liebe Community,

ich lese hier schon länger mit, da ich einen Kicker für die Firma und auch für gelegentliche Feiern such(t)e.
Seit ca. 9 Monaten versuche ich einen Ullrich Home günstig zu ergattern, leider hat es bisher nicht geklappt.
Nun habe ich aber endlich Glück gehabt (hoffe ich zumindest) und konnte den Vector aus dem Schnäpchenthread ergattern.

Da ich bisher nur gelegentlich einen "China Kicker" ausgeliehen habe, möchte ich mich nun mit dem Thema genauer beschäftigen.
Mein Problem fängt leider aber schon vor dem Transport bzw. der Abholung an.

Soweit ich gelesen/gesehen habe verfügt der Vector III über keine Wechsellager und es lassen sich auch keine Nachrüsten (weil es keine passenden gibt?). Die PDF zum Aufbau ist nun leider auch sehr düftig gehalten.
Wenn ich die Threads hier richtig gelesen habe, muss ich zum entnehmen der Stangen alle Figuren abschauben.
Brauche ich da irgendein spezielles Werkzeug/Bit für oder reicht Standartwerkzeug?
Gibt es irgendwo die Maße für den Kicker mit montierten Stangen? Vielleicht muss ich sie ja auch nicht entfernen (VW Caddy)?.




Danke & viele Grüße

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Demontage / Transport Vector 3

Beitrag von e.t.chen » 31.10.2017, 10:46

Maße mit Stangen sind bei bis zu 1,30 m etwa.
Evtl kannst du ihn mit Stangen rein bekommen, wenn er etwas höher liegt. Meist sind die Radkästen im weg.
Wenn du Stangen entnehmen musst, hast du evtl Glück, wenn es reicht nur die längsten also die Zweier Stangen auszubauen. Musst du mal messen.

Ansonsten sind dort glaube ich die alten tournament soccer Figuren drauf gewesen mit den 4 Bein Ringen. Ich weiß jetzt nicht, was da für schrauben verwendet werden. Musst du am besten mal bei Kicker Klaus gucken, welche bei der Figur dazu gehören. Dann weißt du welche Bits du mitnehmen musst.

Übrigens ist das glaube ich ein Vector 2. Die griffe und die Figuren sehen zumindest danach aus.
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

M4st3rM
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2017, 17:33
Kickertisch: noch keinen
Status: Anfänger

Re: Demontage / Transport Vector II

Beitrag von M4st3rM » 31.10.2017, 11:34

Super, vielen Dank!
Ja du hast recht, im Vergleich sehe ich es jetzt auch. Ist ja wirklich nur an den Griffen zu erkennen.

Wenn ich das so richtig gelesen habe, ist der einzige (nicht direkt austauschbare) Unterschied, dass im Vector III die Betonplatte verbaut ist.
Insofern stört mich das zum Glück gar nicht ;) , weil im nachträglich schwerer machen, falls denn überhaupt nötig, sehe ich nicht so ein großes Problem. Habe mir gerade nochmal die Maße der Stangen angeschaut, ca. 130 - 135cm sollten gut hinkommen.
Wenn ich den ganzen Tisch etwas höher stelle, sodass die Griffe über den Radkästen liegen, sollte es gehen. Ich werde zur SIcherheit etweder ein paar Bierkästen oder Hölzer mitnehmen und ein kleines Bit-Set.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 709
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Re: Demontage / Transport Vector 3

Beitrag von MrMoerfi » 31.10.2017, 13:07

Die Demontage der Figuren geht mit einem Akkuschrauber schnell von der Hand. Weitere Unterschiede des Tisches zum Vector 3 sind die Vollstangen sowie die Torbreite von 19,5 cm.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast