Mini Tischkicker?


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
walter108
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2017, 13:12
Status: Hobbyspieler

Mini Tischkicker?

Beitrag von walter108 » 30.04.2017, 13:31

Hey Leute,

ich bin am überlegen, einen Mini Tischkicker für meinen Neffen zu besorgen, doch bin mir noch nicht ganz sicher. Lohnt es sich qualitativ überhaupt? Und welches Modell wäre empfehlenswert?

Danke schonmal für die Antworten.

Liebe Grüße Walter

Benutzeravatar
petermitoe
Beiträge: 1368
Registriert: 05.04.2005, 22:55
Kickertisch: Leo Pro Sport
Status: Hobbyspieler
Wohnort: Gomaringen/ Tübingen

Mini Tischkicker?

Beitrag von petermitoe » 02.05.2017, 00:56

Hallo walter,
es gibt einen 2 Mann Tisch von leonhart, der ist selten teuer und obs das bringt für Kinder?
Schau mal den Ullrich Kids Kicker an, evtl. gebraucht
Sonst eher schwierig mit den Minikickern ...
„Wenn meine Gedankenprozesse nur von der Bewegung der Atome in meinem Gehirn bestimmt werden, dann habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass meine Überzeugungen wahr sind. Insbesondere habe ich keine Grundlage für die Annahme, dass mein Gehirn aus Atomen besteht.“

walter108
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2017, 13:12
Status: Hobbyspieler

Mini Tischkicker?

Beitrag von walter108 » 02.05.2017, 16:33

Danke für die Antwort!
Ich hab jetzt erstmal an die Höhe eines Tischkickers gedacht, das stellt ja bei kleinen Kindern schon ein Problem dar. Was kannst Du denn zu den Modellen sagen, die man sich auf den Tisch stellt? Lohnt sich das fürs erste oder sollte man da komplett die Finger von lassen?

Liebe Grüße

Pierre
Beiträge: 219
Registriert: 21.10.2013, 13:43
Kickertisch: Ullrich P4P/Home
Status: Ligaspieler

Mini Tischkicker?

Beitrag von Pierre » 02.05.2017, 20:53

walter108 hat geschrieben:Danke für die Antwort!
Ich hab jetzt erstmal an die Höhe eines Tischkickers gedacht, das stellt ja bei kleinen Kindern schon ein Problem dar. Was kannst Du denn zu den Modellen sagen, die man sich auf den Tisch stellt? Lohnt sich das fürs erste oder sollte man da komplett die Finger von lassen?

Liebe Grüße
Auch bei den Modellen die man auf den Tisch stellt gibt es nicht wirklich etwas ansatzweise vernünftiges . Ich würde dir wirklich empfehlen den Höhenverstellbaren von Ullrich zu nehmen, oder einfach ein Podest zu bauen, mit dem an einem normalen Kicker gespielt werden kann! Ist ja im Endeffekt nicht mehr nötig als ein paar Holzklötze und eine OSB-Platte...

Benutzeravatar
Hafensänger
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2014, 12:04
Kickertisch: Leonhart Turniersieger
Status: Hobbyspieler

Re: Mini Tischkicker?

Beitrag von Hafensänger » 02.05.2017, 21:07

Hallo Walter,

ich habe für die Kinder bei uns in der Kita vor kurzem einen 2-Personen-Tisch von Roberto "Roby Color" besorgt. Der kam bei den Kleinen super gut an weil er für Kita-Kinder genau die richtige Höhe hat und er auch einigermaßen robust ist. Man darf den Tisch jetzt natürlich nicht mit Profitischn à la Leonhart, Ullrich, Lettner usw vergleichen, diese Qualität hat er dann doch nicht. Ich denke aber, der Roby Color ist einer der besten Tische die man für kleine Kinder finden kann.
http://www.classen-spielgeraete.de/robe ... f157a52b9b

walter108
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2017, 13:12
Status: Hobbyspieler

Re: Mini Tischkicker?

Beitrag von walter108 » 03.05.2017, 11:39

Hafensänger hat geschrieben:Hallo Walter,

ich habe für die Kinder bei uns in der Kita vor kurzem einen 2-Personen-Tisch von Roberto "Roby Color" besorgt. Der kam bei den Kleinen super gut an weil er für Kita-Kinder genau die richtige Höhe hat und er auch einigermaßen robust ist. Man darf den Tisch jetzt natürlich nicht mit Profitischn à la Leonhart, Ullrich, Lettner usw vergleichen, diese Qualität hat er dann doch nicht. Ich denke aber, der Roby Color ist einer der besten Tische die man für kleine Kinder finden kann.
http://www.classen-spielgeraete.de/robe ... f157a52b9b
Hallo Hafensänger,

von der Marke Roberto habe ich bislang noch nichts gehört, der erste Eindruck erscheint mir aber sehr gut zu sein. Vielen Dank für den Tipp!
:-)

Benutzeravatar
Hafensänger
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2014, 12:04
Kickertisch: Leonhart Turniersieger
Status: Hobbyspieler

Re: Mini Tischkicker?

Beitrag von Hafensänger » 04.05.2017, 00:47

Meine ältere Tochter (links, 4 Jahre) reicht bequem an den Tisch , meine kleine (rechts, 1 Jahr) noch nicht ganz ;-)
Dateianhänge
15936949_1328815947193434_6995159357126128685_o.jpg

Kubala
Beiträge: 184
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Kneipenspieler

Mini Tischkicker?

Beitrag von Kubala » 04.05.2017, 07:32

Dafür scheint die Kleine ziemlich begeistert vom Agieren auf der Zwei. Das wird später mal lustig, wenn sie gefragt wird, in welchem Alter sie mit dem Kickern angefangen hat. "So mit 12. ...Monaten" :)

Triedling
Beiträge: 29
Registriert: 14.03.2017, 13:40
Kickertisch: Ullrich Sport
Status: Familienspieler
Wohnort: Freiburg

Mini Tischkicker?

Beitrag von Triedling » 08.05.2017, 09:35

Ich würde dir auch eher zu einem Ullrich Basic raten und ein einfaches Podest bauen. Ich habe vor kurzem selbst einen Ullrich Sport gekauft und mein 8jähriger Sohn spielt daran fast täglich mit einem Podest, was ca. 12cm hoch ist ohne Probleme. Ein 2Mann Kinder Kicker ist mal ein netter Gag, aber mit einem Ullrich Basic kann dein Neffe auch noch spielen wenn er Abi macht :-D .
Ich finde die Podestlösung auch deswegen gut, da dein Neffe dann auch ohne Probleme gegen Erwachsene spielen kann. An einem niedrigeren Kicker bekommen Erwachsene schnell Rückenschmerzen, wenn sie so stark gebeugt da stehen. Das ist für meinen Sohn wichtig, da er mich häufiger herausfordert :-D , als dass er mit seinen Freunden daran spielt.

Joachim243
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2017, 13:09
Kickertisch: Tuniro
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Mini Tischkicker?

Beitrag von Joachim243 » 27.05.2017, 13:16

Wir haben uns mal einen kleinen von Ullrich gekauft. Ist an sich ganz lustig, aber mittlerweile steht der nur noch rum :D

walter108
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2017, 13:12
Status: Hobbyspieler

Re: Mini Tischkicker?

Beitrag von walter108 » 07.07.2017, 11:44

Triedling hat geschrieben:
08.05.2017, 09:35
Ich würde dir auch eher zu einem Ullrich Basic raten und ein einfaches Podest bauen. Ich habe vor kurzem selbst einen Ullrich Sport gekauft und mein 8jähriger Sohn spielt daran fast täglich mit einem Podest, was ca. 12cm hoch ist ohne Probleme. Ein 2Mann Kinder Kicker ist mal ein netter Gag, aber mit einem Ullrich Basic kann dein Neffe auch noch spielen wenn er Abi macht :-D .
Ich finde die Podestlösung auch deswegen gut, da dein Neffe dann auch ohne Probleme gegen Erwachsene spielen kann. An einem niedrigeren Kicker bekommen Erwachsene schnell Rückenschmerzen, wenn sie so stark gebeugt da stehen. Das ist für meinen Sohn wichtig, da er mich häufiger herausfordert :-D , als dass er mit seinen Freunden daran spielt.
Ja, das ist durchaus sinnvoll, habe mich letztendlich auch gegen einen Mini Tischkicker entschieden und einen Ullrich Basic gekauft. Ist eben wirklich etwas langfristigeres und da hab auch ich mehr von :mrgreen: . Mein Neffe ist auch zufrieden, also danke für den Beitrag, ich hoffe wir können auch in ein paar Jahren noch sagen, dass sich diese Entscheidung gelohnt hat. :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste