Sichtkarbon auf Korpus


Infos und Fragen zum Kickertisch-Selbstbau
Henry
Beiträge: 88
Registriert: 08.11.2014, 15:49
Kickertisch: leo_pro tournament
Status: Ligaspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Henry » 11.04.2017, 00:04

sondern Stangenendstopfen
Die haben die Contus Stangen auch ;-)

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 783
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von eumelzock » 11.04.2017, 02:08

Starbuck hat geschrieben:... Hatte vorher die Leonhart DTFB Griffe verbaut- die Jet Spin haben auf jeden Fall mehr Grip.
Bei den Leonhart Griffen gibt es Unterscheide.
Im Vgl zu den älteren Leogriffen (zb. an meinem leo sport, haben einen gewissen Glanz) trifft die Aussage bei kalten Griffen zu. Sind die aber mal warm gespielt, ist der Grip nicht wirklich schlechter.
Die neueren Leo Griffe (am leo tournament, glänzen nicht) sind einen Tick kleiner als die alten, weicher und bieten einen sehr guten Grip auch ohne Band, sehr den runden Ullrich ähnlich, nur kleiner im Durchmesser.
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 11.04.2017, 11:50

Henry hat geschrieben:
sondern Stangenendstopfen
Die haben die Contus Stangen auch ;-)
Habe die Kaufliste angepasst;-) Danke!

Heute Abend wird bestellt. Muss mich bis dahin festlegen wegen der Figuren. Frau ist übrigens für Leo.
eumelzock hat geschrieben:
Starbuck hat geschrieben:... Hatte vorher die Leonhart DTFB Griffe verbaut- die Jet Spin haben auf jeden Fall mehr Grip.
Bei den Leonhart Griffen gibt es Unterscheide.
Im Vgl zu den älteren Leogriffen (zb. an meinem leo sport, haben einen gewissen Glanz) trifft die Aussage bei kalten Griffen zu. Sind die aber mal warm gespielt, ist der Grip nicht wirklich schlechter.
Die neueren Leo Griffe (am leo tournament, glänzen nicht) sind einen Tick kleiner als die alten, weicher und bieten einen sehr guten Grip auch ohne Band, sehr den runden Ullrich ähnlich, nur kleiner im Durchmesser.
Zusammengefasst klingt es für mich so, dass ich mit den Contus Griffe gut beraten bin.


Frage zum Spielfeld:
Gibt es einen konsens, aus was für Platten das Spielfeld gebaut werden sollte. Der Korpus wird wohl aus allem gebaut, was man im Baumarkt findet: MDF, Leimholz, Multiplex, Tischlerplatte, etc.
Was ich nicht rausgelesen habe ist, ob das Spielfeld zum Korpus gehört. Nach aktuellem Plan würde ich wieder Multiplex verwenden. Weiß einer, was z.B. Lettner verwendet?

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 666
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Starbuck » 11.04.2017, 12:08

Jep,
bezüglich der neuen Leo- Griffe hat eumelzock recht. Die Contus sehe ich trotzdem einen Tick vorne. Bei den alten "gänzenden" habe ich keinen Unterschied zwischen warm und kalt feststellen können. Ohne Hilfsmittel waren die auch bei trockenen Händen nach einiger Zeit nicht gut spielbar.
Hinsichtlich des Trägerplattenmaterials beim Lettner habe ich keine Ahnung, vielleicht rufst Du da mal an. Kennst Du?: http://www.kickerbau.org/kickerbau-spie ... erial.html
Viel Erfolg!

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 783
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von eumelzock » 11.04.2017, 14:39

Jim hat geschrieben: Frage zum Spielfeld:
Gibt es einen konsens, aus was für Platten das Spielfeld gebaut werden sollte. Der Korpus wird wohl aus allem gebaut, was man im Baumarkt findet: MDF, Leimholz, Multiplex, Tischlerplatte, etc.
Was ich nicht rausgelesen habe ist, ob das Spielfeld zum Korpus gehört. Nach aktuellem Plan würde ich wieder Multiplex verwenden. Weiß einer, was z.B. Lettner verwendet?
An meinem Lettner (Bj 2014) ist es eine ca 28 mm starke MDF Platte.
Starbuck hat geschrieben:Jep,
Bei den alten "gänzenden" habe ich keinen Unterschied zwischen warm und kalt feststellen können.
An meinem leo sport konnte ich das auch nicht nachvollziehen, da an dem Kicker meist Einzel von recht "kaltblütigen" Genossen gespielt wird (Addams Family lässt grüßen ;).
Seit wir aber den leo.soccer in der Kneipe als Fordertisch haben ist mir aufgefallen, das der Griff bei externem "Beheizung" sehr griffig wird (Manche Spieler in unserer Kneipe denken wohl das mehr Kraft am Griff auch einen härteren Schuss bedeutet ...).
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Schmitt
Beiträge: 41
Registriert: 19.05.2015, 13:13
Kickertisch: 2x Eigenbau
Status: Hobbyspieler

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Schmitt » 11.04.2017, 18:42

Wg Spielfeld: Bei meinem letzten Tisch habe ich das Spielfeld aus 2x 12mm Birkemultiplex gemacht, ging problemlos. Die Spielfeldoberfläche und Gegenzug habe ich aber zum Schreiner gebracht.

Wg Materialien aus dem Baumarkt. Unsere Baumärkte in der Umgebung haben kein 30mm Multiplex. Wenn du ein richtigen Holzhandel in der nähe hast, kommst du wesentlich günstiger weg. Z.B. habe ich im Baumarkt einen Birkemultiplexzuschnitt gekauft, ca. 145x70x0,12 waren 40,-€!! Zum Vergleich beim Holzhandel. Aus einer Platte 250x125x0,12 2 Platten zugesägt und den Rest mitgenommen. für ca 50€

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 11.04.2017, 22:32

Danke für den Tipp. Aktuell würde ich eine 4mm Spanplatte mit einer 21mm MDF Platte kombinieren. Auf die eine Seite der Spanplatte werde ich versuchen ein CFK Laminat drauf zu machen. Wenn das nicht funktioniert, kommt als Plan B eine HPL Laminat auf die Rückseite.

Bei unseren Holzhändlern war es leider nicht günstiger. Ich hätte eine ganze 3,5x2,5m Platte kaufen müssen, weil 27mm Platten für den Händler eine unübliche Größe war. Außerdem hätte ich drei Wochen warten müssen bis die Platten ankommen. Leider beides Punkte, die für mich nicht akzeptabel waren.

Ich habe jetzt bei einem Onlinehändler mir mein Holz zusammengestellt. Es gab da ein 10% Gutschein und bin dadurch ganz gut weggekommen. Es war trotzdem kein Schnäppchen, aber akzeptabel.

Inzwischen habe ich grob alles zusammen, was ich kaufen muss.
Ich werde zunächst mit dem laminieren der Holzplatten anfangen. Das allein wird einiges an Zeit kosten. Ich hoffe, dass ich Anfang Mai fertig bin.

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 13.04.2017, 22:54

Finaler Test. Diesmal mit richtigem Harz und vollständiger Vakuumtechnik.
Bild

Ich habe auch das CAD Design fertig. Es fehlen allerdings noch die Querverstrebungen am Korpus. Da überlege ich noch, ob man das lösen kann ohne, dass man es von außen sieht. Außerdem sind noch sämtliche Verbindungen nicht eingezeichnet. Die CAD Zeichnung ist nicht final, weil ich an einigen Stellen noch folgende Ideen realisieren möchte:
- Schublade für zusätzliche Bälle
- evtl. eine Ballwippe reinbauen statt der aktuelle Konstruktion
- Platz für einen starken Magneten unter den oberen Brettern der Torkästen, um ein Flutlicht anzubringen (Idee auch ähnlich Libero)
- Libelle
- Irgendwo Rollen anbringen zum Transportieren (ähnlich dem Libero)
- Eine Serviceklappe wie unten gezeigt http://www.kickerbau.org/kickerbau-tore ... ktion.html
- Bohrungen unter dem Spielfeld, um die Stangen zu verstauen (Auch dem Libero nachempfunden)

Wie man erkennen kann, ist vieles dem Libero nachempfunden, weil der Kicker meiner Meinung nach wirklich sehr gut durchdacht ist! Großes Lob an die Macher und auch die Hilfestellen von Matthias!

Überblick
Bild

Torkasten. Hier erkennt man ganz gut die Freiräume, die man für Zubehör nutzen kann wie Zusatzbälle aufbewaren.
Bild

Schräge Draufsicht
Bild

Nochmal ein Überblick mit ein paar transparenten Bauteilen
Bild

Für Anregungen und Kritik bin ich offen!

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2051
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von e.t.chen » 14.04.2017, 13:53

Im Sinne der transportabilität würde ich auf Balleinwurf verzichten, zumindest auf Einwurfschalen, falls du die eingeplant hast.
Ballwippe würde ich auch weg lassen. Auswurf auf Training Seite reicht m.E. völlig aus.

Wie hast du die Tor Zähler geplant? Würde ich auch eingelassen bauen. Wenn der Tisch transportiert wird ist es halt praktisch, wenn nirgends etwas übersteht.

Ich baue aktuell an einer neuen Version meiner ausklappbaren Beleuchtung. Die erste hat mir nicht so gut gefallen. Die neue wird revolutionär :mrgreen:
Falls du so etwas auch geplant hast, könnten wir uns da austauschen.
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 14.04.2017, 14:33

e.t.chen hat geschrieben:Im Sinne der transportabilität würde ich auf Balleinwurf verzichten, zumindest auf Einwurfschalen, falls du die eingeplant hast.
Ballwippe würde ich auch weg lassen. Auswurf auf Training Seite reicht m.E. völlig aus.

Wie hast du die Tor Zähler geplant? Würde ich auch eingelassen bauen. Wenn der Tisch transportiert wird ist es halt praktisch, wenn nirgends etwas übersteht.

Ich baue aktuell an einer neuen Version meiner ausklappbaren Beleuchtung. Die erste hat mir nicht so gut gefallen. Die neue wird revolutionär :mrgreen:
Falls du so etwas auch geplant hast, könnten wir uns da austauschen.
Ich wollte keine Kunststoffeinwurfschalen einbauen, sondern die von Libero. Die nehmen denk ich nicht soviel Platz. Auf die Ballwippe zu verzichten ist eine gute Idee. Die Idee kam einfach mal zwischendurch.

Der Torzähler wird auf jeden Fall eingelassen sein. Ich werde Schnittrreste aus der Metallwerkstatt nehmen, um daraus die Steinchen zu machen. Je nachdem, was für Reste das sind, werde ich die Torzähler der Größe anpassen.

Eine Beleuchtung steht definitiv auf meiner Liste, allerdings nach Fertigstellung des Kickertisches. Ich habe ja oben erwähnt, dass ich deswegen starke Magnete unter das obere Torkastenbrett anbringen möchte. Denke hier an magnetische Standfüße. Wir können uns gerne austauschen. Ein paar Ideen habe ich schon. Es geht in Richtung LED Leiste in einer U-Schiene. Klasse wäre, wenn man das auch unter dem Spielfeld aufbewahren könnte.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2051
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von e.t.chen » 14.04.2017, 15:13

Ich versuche mal meinen Plan für die Beleuchtung zu beschreiben.

Geplant sind zwei vierkant stahlrohre die mit scharnieren an einer Seite des Tisches oben befestigt sind. Am Scharnier sind diese rohre auf ca 45 Grad angeschrägt, so dass sie beim hoch klappen schräg über den Tisch ragen. In den rohren sind passende vierkant-holzleisten die teleskopartig heraus gezogen werden können. Von einer zur anderen Holz leiste läuft dann längs über den Tisch eine weitere flache Holz leiste, an der unten ein Kabel Schacht mit einem LED Streifen lang läuft.
Beim ausklappen werden die Holz leisten ein Stück raus gezogen und mit einer Rändelschraube fixiert. In den Holz leisten ist eine entsprechende rampamuffe. Beim einklappen werden die Holz leisten wieder rein geschoben und genauso fixiert.

Diese Teleskop Lösung ist nötig, weil das ganze beim einklappen maximal 30 cm, also Korpus Höhe, lang sein darf. Fixiert wird es direkt mit Magnet am Korpus.
Ausgeklappt ist das ganze durch das eigen Gewicht selbst tragend. ...hoffe ich zumindest :easy

Aber ich denke mit Bildern wird das ganze nachher klarer.
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 14.04.2017, 16:25

Ich glaube ich habe es verstanden. Klingt von der Idee gut. Hast du das schon umgesetzt?

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2051
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von e.t.chen » 14.04.2017, 16:45

Das Material habe ich da.
Ich denke in den nächsten zwei Wochen werde ich das abschließen und dann auch Fotos hier posten.
Bin gespannt ob alles so klappt wie ich mir das vorstelle :easy
So I hit my head up against the wall
Over and over and over and over again, and again
'Cause I don't wanna be like them

Benutzeravatar
Starbuck
Beiträge: 666
Registriert: 23.07.2009, 18:50
Kickertisch: Leonhart S4P
Wohnort: Kiel

Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Starbuck » 14.04.2017, 18:52

Ist Deine Zeichnung maßstabsgerecht? Die Ballentnahmeöffnung schaut sehr klein aus- könnte ein bisschen "fummelig" werden. Bei einem mobilen Tisch würde ich weitere bewegliche Bauteile wie Wartungsklappe, Ballschublade und Wippe weglassen. Schaut schon mal gut aus- viel Erfolg!

Jim
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2017, 10:03
Status: Kneipenspieler

Re: Sichtkarbon auf Korpus

Beitrag von Jim » 14.04.2017, 19:40

Guter Punkt. Ich werde das bei Gelegenheit größer machen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste