Pinshot - Ball schnell und lang ziehen


Kicker Schusstechniken, Tricks und Spielverhalten
Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 783
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von eumelzock » 10.02.2017, 14:47

dudeheit hat geschrieben:
Arnd hat geschrieben:Wo setze ich den den Fuß an und wie lange ziehe ich über den Ball?
Die Ausgangsposition zum ReLa ist immer mit der 3er-Reihe auf Anschlag an der oberen Bande. Der Ball liegt dann, wie auf dem Schema unten zu sehen, zur Hälfte unter dem Puppenfuß. Dadurch kann man beispielsweise direkt den schrägen Kurbler machen. Gezogen wird bis der Ball halt die Puppe verlässt, und man die gewünschte Schußposition erreicht hat.

Schematische Darstellung:
####
####
####
####
   (      )
hm, ich kenne Leute die klemmen den Ball soweit außen wie nur geht.
Da wird dann gerne auch mal über den 1st itsf geflucht, weil das im Vgl zum Ullrichball oder Bärenherz nicht so extrem getrieben werden kann, der schmiert dann wech , gell Michi ;)


Verlassen sollte die Puppe am höchsten Punkt des Balles, sonst besteht die Gefahr das der Ball unter die Stange läuft und somit beim Schuss abdriften kann, der Ball sollte immer schön parallel zur Stange laufen.
Und der Schuss soll aus dem Arm kommen, nicht aus der Schulter !
Schon mal überlegt auf das Seminar zu Oktay zu fahren (http://forum.tischfussball-online.com/topic5513.html) ?
Dort wird Dir auf jeden Fall geholfen !
Make foosball great again, Tablesoccer first !

phelan
Beiträge: 100
Registriert: 29.11.2014, 13:31
Kickertisch: Leonhart
Status: Hobbyspieler

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von phelan » 10.02.2017, 16:32

Bevor du jetzt aber 600 KM fährst und 300 € für ein Seminar ausgibst, geh doch lieber erst mal zu deinem lokalen Kickerverein und lass dir von denen ein paar Sachen zeigen! Die helfen dir auch gerne weiter.
http://www.nwtfv.com/index.php/tischfus ... -nrw-nwtfv

Arnd
Beiträge: 40
Registriert: 04.11.2015, 19:09
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Arnd » 10.02.2017, 18:32

Danke für alle Tipps.

Arnd
Beiträge: 40
Registriert: 04.11.2015, 19:09
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: ambitionierter Hobbyspieler

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Arnd » 10.02.2017, 18:34

Ich werde jetzt erst einmal kräftig üben.

Das Problem beim Jet und Pinshot ist die Geschwindigkeit der Seitwärtsphase. Die Bälle können (noch) auf Reaktion gehalten werden.

Benutzeravatar
Holzerbernd
Beiträge: 82
Registriert: 27.03.2011, 16:15
Kickertisch: S4P, P4P, Leo pro tournament
Status: Ligaspieler

Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Holzerbernd » 10.02.2017, 21:46

Holzerbernd hat geschrieben:Noch eine Anmerkung für dich zu dem Siebenrock Rechtslang der auf dem Video jetzt nicht so wahnsinnig schnell aussieht. In der Realität ist es so, dass man in der Zeit in der Siebe den Rechtslang schießt es in der Regel nicht schafft eine ballgroße Lücke zuzufahren. Unglaublich! :anbet:
Was ich eigentlich meinte ist das Spielchen das Siebe manchmal mit Leuten spielt um ihnen zu zeigen wie schnell er ist. Es geht nur darum seinen Rechtslang zu halten. Er legt sich den Ball zum Rechtslang hin und man selber lässt mit einer Abwehrpuppe im langen Eck eine Lücke von einer Ballbreite. Man konzentriert sich nur auf den ruhenden Ball von Siebe. Sobald Siebe zuckt und seinen Rechtslang schießt schiebt man die Abwehrpuppe ein Stück rüber um den Ball zu blocken. Klingt einfach klappt gegen Siebe aber so gut wie nie. Der ist einfach schneller!
Jetzt mach mal halblang!

abc123312123
Beiträge: 13
Registriert: 28.11.2016, 13:49
Status: Hobbyspieler

Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von abc123312123 » 11.02.2017, 01:15

warum tut er sich vorne dann aber auf diversen videos so schwer wenn er nur mit lichtgeschwindigkeit irgendwo hinschiessen muss?

Kubala
Beiträge: 183
Registriert: 20.08.2013, 22:33
Kickertisch: Ullrich Basic mit Upgrades
Status: Kneipenspieler

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Kubala » 11.02.2017, 13:07

Henry hat geschrieben:Na klar, zum Beispiel er hier https://youtu.be/Czke76513Ss

Und das ist nicht der Einzige!
Hier mal was aus dem Spiel heraus, damit auch die Frage, ob sich der Rechtslang gegen die Reaktion durchsetzt, beantwortet wird: https://www.youtube.com/watch?v=2SpsPFYph3E bei 6:20 (mit original Struth-Bäm) oder 10:19 (ohne Bäm) und bei 29:09, serving for the match. Schönes Spiel um sich den Rechtslang genauer anzusehen, da auf hohem Niveau und gegen einen Topjetter gewonnen, aber auch weil man hier über die Spieldauer die verschiedenen Varianten sieht, bei denen der ReLa Schütze in die Mitte oder lang trifft.

Benutzeravatar
dudeheit
Beiträge: 185
Registriert: 20.12.2012, 16:56
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von dudeheit » 11.02.2017, 15:18

eumelzock hat geschrieben:Verlassen sollte die Puppe am höchsten Punkt des Balles, sonst besteht die Gefahr das der Ball unter die Stange läuft und somit beim Schuss abdriften kann, der Ball sollte immer schön parallel zur Stange laufen.
Für den kurzen und mittellangen Pinshot vielleicht richtig, aber zeig mir bitte mal einen ReLa-Schützen der den Ball beim ReLa nicht unter die Stange rollen lässt.

Bild

Benutzeravatar
Ryu
Moderator
Beiträge: 2012
Registriert: 02.04.2006, 18:54
Kickertisch: P4P Lehmacher
Status: Bundesligaspieler
Wohnort: Mannheim / Werne

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Ryu » 12.02.2017, 00:16

Sehr schön auch, wie der Tisch so rhytmisch mitschwingt :D:D:D:D:D:D

Benutzeravatar
dudeheit
Beiträge: 185
Registriert: 20.12.2012, 16:56
Kickertisch: Ullrich ProSport
Status: Ligaspieler

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von dudeheit » 12.02.2017, 14:06

Ryu hat geschrieben:Sehr schön auch, wie der Tisch so rhytmisch mitschwingt :D:D:D:D:D:D
Ich hab einfach zwei Screenshots gemacht, die leider nicht 100% überein gestimmt haben. Das Wackeln lag also eher nicht an Struth.

Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 783
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Lettner Coupe, Ullrich Beast, leo.pro, Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

Re: Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von eumelzock » 12.02.2017, 20:56

dudeheit hat geschrieben:
eumelzock hat geschrieben:Verlassen sollte die Puppe am höchsten Punkt des Balles, sonst besteht die Gefahr das der Ball unter die Stange läuft und somit beim Schuss abdriften kann, der Ball sollte immer schön parallel zur Stange laufen.
Für den kurzen und mittellangen Pinshot vielleicht richtig, aber zeig mir bitte mal einen ReLa-Schützen der den Ball beim ReLa nicht unter die Stange rollen lässt.

Bild
Der Ball ist nicht unter der Stange,er ist recht weit von der Elferpunkt höhe weg, wo er dann zu 50% unter der Stange liegen würde, was soll mir das Bild sagen :-?
edit: im Video bei ca 10:20 sieht man eigentlich ziemlich genau, das der Schuss leicht schräg einschlägt, Weikenmeier stand für einen 90grad Schuss eigentlich genau an der richtigen Position genau vor der schießenden Puppe ... und das Bild wackelt weil der Tisch wegen Struths Schuss wackelt (er schlägt am Puffer an), das sieht man auch im Video genau.
Böse Zungen könnten in dem Fall von "alternativen Fakten" reden ...
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
Holzerbernd
Beiträge: 82
Registriert: 27.03.2011, 16:15
Kickertisch: S4P, P4P, Leo pro tournament
Status: Ligaspieler

Pinshot - Ball schnell und lang ziehen

Beitrag von Holzerbernd » 13.02.2017, 18:28

abc123312123 hat geschrieben:warum tut er sich vorne dann aber auf diversen videos so schwer wenn er nur mit lichtgeschwindigkeit irgendwo hinschiessen muss?
Die Wahrheit ist, dass man auch gegen mittelmäßige Leute auf Reaktion nichts hält, deswegen muss man sich intelligent im Tor bewegen. Wenn man Lücken zufährt bevor der Schuss startet hält man ihn. So einfach ist das (in der Theorie).
Jetzt mach mal halblang!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste