leo tackle, der Selbstbau leo.


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Benutzeravatar
eumelzock
Beiträge: 836
Registriert: 22.08.2014, 13:53
Kickertisch: Beast/Coupe/Fireball
Status: Anfänger
Wohnort: Ortenau
Kontaktdaten:

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von eumelzock » 20.10.2016, 13:05

Leonhart hat ein neues Pferd im Stall, den tackle https://store.original-leonhart.com/leo-tackle.html.
Das Gerät hat sehr viel Ähnlichkeit mit dem KdB, in der untersten Ausstattungsvariante schon fast zum Ullrich Preis angesiedelt (539€).
Voll aufgerüstet (itsf Komponenten) und zusammengebaut, liegt das Gerät bei 829€, günstiger als ein leo soccer home.
Bin gespannt auf erste Testberichte.
Bild
Make foosball great again, Tablesoccer first !

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von e.t.chen » 20.10.2016, 13:45

Hui, geil!
Würde mich interessieren, ob der auch aus Tischlerplatte oder aus MDF ist.
Schade, dass die Leo-Beinkonstruktion nicht die übliche ist. Schließlich ist das ja superstabil und bewährt.
Und der Aufpreis für die besseren Puffer (50 Euro) scheint mir auch recht heftig. Aber im Grunde eine sehr schöne Geschichte! Hoffe man kann den evtl bei der DM probespielen.
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von Kriz » 21.10.2016, 10:30

e.t.chen hat geschrieben: Schade, dass die Leo-Beinkonstruktion nicht die übliche ist. Schließlich ist das ja superstabil und bewährt.
Absolut, das war ja für mich immer das "Signature" Design, von dem sie sich jetzt doch entfernen... :???: Damit für mich "doch nur ein anderer Kicker". Naja bin gespannt was ihr berichtet.

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von e.t.chen » 21.10.2016, 12:05

Ich frage mich auch, wenn man den selbst zusammensetzt, inwieweit er sich nachher wie ein Leo spielt.

Leonhart Tische haben ja den Ruf, dass sich ein Tisch ziemlich genau wie der andere spielt. Wichtig beim Tischbau ist neben dem stabilen Material ja vor allem auch die Qualität der Verbindungen.
Die normalen Leos sind ja 45Grad verleimt und sehr verwindungssteif. Wenn man den jetzt 90Grad verschraubt werden sich die Spieleigenschaften evtl ändern, bzw werden sich verschiedene Tackles unterschiedlicher spielen, als zuvor verschiedene pros. Und der Unterschied zwischen Tackle und Pro selbst wird evtl umso größer sein...

Aber das sind nur Mutmaßungen. Ich hoffe, dass ich den Tisch bald selbst spielen und mich eines besseren belehren kann.

Finde den Ansatz einen Tisch für schmales Geld mit Leo-Komponenten anzubieten auf jeden Fall sehr lobenswert! :easy
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

scorp
Beiträge: 138
Registriert: 06.05.2014, 13:36
Kickertisch: Leo Pro / Ullrich Sport
Status: Ligaspieler

Re: leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von scorp » 24.10.2016, 08:52

ist euch aufgefallen das der leo everybody aus dem sortiment verschwunden ist? Der tackle hätte dem ja konkurrenz gemacht, ich wollte gerade mal nachsehen was die Unterschiede sind und wie die sich möglicherweise auswirken.

http://www.everybody.original-leonhart.com/ gibts noch, führt aber ins nix.

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 947
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von maerchenopa » 25.10.2016, 21:04

Wenn mich nicht alles täuscht, ist der Link zum everybody schon seit Wochen tot. Hatte da vor geraumer Zeit mal nachgeschaut...

wuzzeln.de
Beiträge: 35
Registriert: 10.01.2016, 02:34
Kickertisch: Tecball, Leonhart und Lettner
Status: ambitionierter Hobbyspieler
Wohnort: Entwickler
Kontaktdaten:

Re: leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von wuzzeln.de » 26.10.2016, 12:48

scorp hat geschrieben:ist euch aufgefallen das der leo everybody aus dem sortiment verschwunden ist? Der tackle hätte dem ja konkurrenz gemacht, ich wollte gerade mal nachsehen was die Unterschiede sind und wie die sich möglicherweise auswirken.

http://www.everybody.original-leonhart.com/ gibts noch, führt aber ins nix.
Guckst du hier archive.org

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

Re: leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von Kriz » 26.10.2016, 19:34

:shock: Das Internet vergisst NIE :nono:

Also passt auf, was ihr so von euch gebt, folks! :easy

Benutzeravatar
Kriz
Beiträge: 493
Registriert: 10.04.2014, 21:38
Kickertisch: Leo_pro sport (pimped), Fireball
Status: Ligaspieler
Wohnort: Hamburg, Mannheim

Re: leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von Kriz » 11.01.2017, 23:54

So, hat den mal jemand von euch getestet? Ich freue mich auf kompetente Meinungen ;)

David Jetta
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2017, 10:03
Kickertisch: leo:TACKLE
Status: Hobbyspieler

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von David Jetta » 31.01.2017, 10:12

Hi Leute, :mrgreen:
ich hoffe, ich bin hier im richtigen Thread. Bin neu im Forum hier und hoffe, ihr seid ein wenig nachsichtig mit mir. Jedenfalls habe ich mir jetzt den Tackle geholt und ihn neulich aufgebaut :-) und die ersten Spiele drauf klappen schon richtig gut! Aufbau hat auch gut funktioniert, eine gute Anleitung ist ja immer schon die halbe Miete, finde ich. Wenn man dann mit Standardwerkzeugen umgehen kann, ist das Teil in kurzer Zeit aufgebaut. Eine Ausbildung braucht man dafür nun wirklich nicht... :-)

LG David

Benutzeravatar
e.t.chen
Moderator
Beiträge: 2081
Registriert: 28.04.2006, 10:56
Kickertisch: Eigenbau
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von e.t.chen » 31.01.2017, 10:18

Kannst du uns denn was zum Korpusmaterial sagen? Ist das MDF oder Tischlerplatte? Vielleicht reicht auch einfach ein Foto von einem Seitenteil von unten :easy
steady! I think you’re ready, Betty
say hello to the man with the black machete

David Jetta
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2017, 10:03
Kickertisch: leo:TACKLE
Status: Hobbyspieler

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von David Jetta » 31.01.2017, 10:45

e.t.chen hat geschrieben:Kannst du uns denn was zum Korpusmaterial sagen? Ist das MDF oder Tischlerplatte? Vielleicht reicht auch einfach ein Foto von einem Seitenteil von unten :easy
Bin gerade leider nicht Zuhause... Aber ich weiß, dass es MDF ist :-) Generell ist die Verarbeitung echt hochwertig, das habe ich aber auch nicht anders erwartet. Haben hier auf der Arbeit auch nen Leonhart stehen (glaube das ist der offizielle Turnierkicker), der ist natürlich mehr High-End-orientert. Aber ich finde, der Tackle ist schon echt stark für Zuhause. Auch meine Kumpels und (sogar) mein Vater sind begeistert davon. Habe bisher auch nichts auszusetzen

David Jetta
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2017, 10:03
Kickertisch: leo:TACKLE
Status: Hobbyspieler

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von David Jetta » 15.02.2017, 17:12

e.t.chen hat geschrieben:Ich frage mich auch, wenn man den selbst zusammensetzt, inwieweit er sich nachher wie ein Leo spielt.
(...)
Aber das sind nur Mutmaßungen. Ich hoffe, dass ich den Tisch bald selbst spielen und mich eines besseren belehren kann.

Finde den Ansatz einen Tisch für schmales Geld mit Leo-Komponenten anzubieten auf jeden Fall sehr lobenswert! :easy
Hast du ihn inzwischen mal gespielt? :-? :mrgreen:

Heiko Bombe
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2017, 13:53
Kickertisch: leo_tackle
Status: Kneipenspieler

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von Heiko Bombe » 01.03.2017, 14:43

Hallo zusammen,

zwar unterbreche ich hier einen Dialog, aber da der ursprüngliche Anlass des Forums
Testberichte zum leo_tackle waren, würde ich das gerne wieder aufgreifen.

Hier kurz mein Feedback: Lieferzeit überraschend kurz (8Tage), positiv überrascht von der Robustheit des kickers. Ich als leidenschaftlicher Kneipen-Spieler spiele jetzt zu Hause an einem besseren table, als in manch einer Kneipe. Auf die Idee kam ich übrigens, als ich mal abends einen Leonhart gespielt habe, daraufhin habe ich mich bezüglich meines Kaufes auf Leonhart fokussiert und mich letztendlich auch dafür entschieden. :easy


Grüße, Heiko

David Jetta
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2017, 10:03
Kickertisch: leo:TACKLE
Status: Hobbyspieler

leo tackle, der Selbstbau leo.

Beitrag von David Jetta » 06.03.2017, 13:50

Heiko Bombe hat geschrieben:Hallo zusammen,

zwar unterbreche ich hier einen Dialog, aber da der ursprüngliche Anlass des Forums
Testberichte zum leo_tackle waren, würde ich das gerne wieder aufgreifen.

Hier kurz mein Feedback: Lieferzeit überraschend kurz (8Tage), positiv überrascht von der Robustheit des kickers. Ich als leidenschaftlicher Kneipen-Spieler spiele jetzt zu Hause an einem besseren table, als in manch einer Kneipe. Auf die Idee kam ich übrigens, als ich mal abends einen Leonhart gespielt habe, daraufhin habe ich mich bezüglich meines Kaufes auf Leonhart fokussiert und mich letztendlich auch dafür entschieden. :easy


Grüße, Heiko
Hi Heiko, wie lange hast du deinen tackle jetzt schon?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste