Kickerstangen


Hier kommt alles rein was mit Kickertischen zu tun hat
Antworten
Hub
Beiträge: 40
Registriert: 04.11.2014, 22:09
Kickertisch: Löwen Soccer 1999
Status: Hobbyspieler
Wohnort: 36381

Kickerstangen

Beitrag von Hub » 30.01.2016, 16:22

Hallo zusammen,
mich würde mal interessieren wie es heute um die Qualität der verschiedenen kickerstangen steht.
Der Test auf Kickerbau.org ist mir bekannt, nur liegt der schon einige Jahre zurück.
Mich (als reinen Hobbyspieler) interessiert in aller erster Linie die Stabilität.
Hat hier irgendwer Informationen ob sich evtl. Stangen aus dem Test inzwischen verbessert oder verschlechtert haben?
Ist die "gewichtsreduzierte Turnierstange" bei Leonhart, die selbe die im Test Modified Powerforce hieß, oder ist es eine andere Stange?
Leonhart hat diese Turnierstange ja schon einige Zeit deutlich reduziert.
Oder gibt es sogar noch irgendwelche Exoten die aber eine ordentliche Stabilität bringen ? Siehe z. B. Stabiloflex von Heiku.
Wäre klasse wenn hier jemand aktuelle Erfahrungen hätte.
Gruß
Hub

Benutzeravatar
maerchenopa
Moderator
Beiträge: 947
Registriert: 06.11.2008, 09:56
Status: Kneipenspieler
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Kickerstangen

Beitrag von maerchenopa » 07.02.2016, 22:29

Hmm, schwierig. Seit unser Guru klaschatx nicht mehr aktiv ist, werden solche Dinge nicht mehr so genau beaugapfelt... :wink:

Ein bisschen was, was sich hier aus diversen Berichten herauskristallisiert hat (alle Angaben ohne Gewähr):

Die Contus-Stange ist unverändert die am meisten empfohlene Stange hier im Forum. Sie läuft gut, ist stabil und vom Preis-Leistungs-Verhältnis her klasse.

Bei Ullrich gibt es die sehr gute Premium-Stange, die aber nicht regelmäßig verfügbar ist. Die Standardstange ist okay, aber nicht mehr so gut wie die alte Standardstange. Außerdem habe ich dann und wann schon mal von gebrochenen Ullrich-Stangen. Keine Ahnung, was da dran ist.

Bei Leonhart wurde in erster Linie die Namensgebung der Stangen geändert, ob sie anders verarbeitet sind, weiß ich nicht.

Aus Erfahrung weiß ich, dass die Stange vom KnalldenBall hervorragend läuft, vor allem in den dazugehörigen Lagern.

Die Stangen von Tuniro sind unverändert, haben allerdings nur 15,9 mm und es wurde verschiedentlich von Maßungenauigkeiten berichtet; dies ist aber schon Jahre her.

Allgemein lässt sich sagen, dass es einige günstige Stangen am Markt gibt; der günstigere Preis kommt aber meist durch dünnere Wandstärke, schlechtere Härtung oder weniger guten Schliff (der sich auf die Laufeigenschaften auswirkt).

Wer mehr weiß, möge mich gerne korrigieren.

Benutzeravatar
MrMoerfi
Beiträge: 708
Registriert: 14.09.2010, 23:13
Kickertisch: Lettner Evolution
Status: Kickerbau-Freak
Wohnort: Leichlingen

Kickerstangen

Beitrag von MrMoerfi » 08.02.2016, 15:49

maerchenopa hat geschrieben:Hmm, schwierig. Seit unser Guru klaschatx nicht mehr aktiv ist, werden solche Dinge nicht mehr so genau beaugapfelt... :wink:

Ein bisschen was, was sich hier aus diversen Berichten herauskristallisiert hat (alle Angaben ohne Gewähr):

Die Contus-Stange ist unverändert die am meisten empfohlene Stange hier im Forum. Sie läuft gut, ist stabil und vom Preis-Leistungs-Verhältnis her klasse.

Bei Ullrich gibt es die sehr gute Premium-Stange, die aber nicht regelmäßig verfügbar ist. Die Standardstange ist okay, aber nicht mehr so gut wie die alte Standardstange. Außerdem habe ich dann und wann schon mal von gebrochenen Ullrich-Stangen. Keine Ahnung, was da dran ist.

Bei Leonhart wurde in erster Linie die Namensgebung der Stangen geändert, ob sie anders verarbeitet sind, weiß ich nicht.

Aus Erfahrung weiß ich, dass die Stange vom KnalldenBall hervorragend läuft, vor allem in den dazugehörigen Lagern.

Die Stangen von Tuniro sind unverändert, haben allerdings nur 15,9 mm und es wurde verschiedentlich von Maßungenauigkeiten berichtet; dies ist aber schon Jahre her.

Allgemein lässt sich sagen, dass es einige günstige Stangen am Markt gibt; der günstigere Preis kommt aber meist durch dünnere Wandstärke, schlechtere Härtung oder weniger guten Schliff (der sich auf die Laufeigenschaften auswirkt).

Wer mehr weiß, möge mich gerne korrigieren.
Meine Erfahrungen sind folgende:
Die Tuniro-Stangen sind indiskutabel, was Haltbarkeit und Maßhaltigkeit angeht. Die haben einen stark variierenden Außendurchmesser (bis ca. 15,6 mm) und klappern dadurch in üblichen Lagern für 16mm-Stangen. Noch schlimmer ist, dass sie innerhalb kürzester Zeit absolut unbrauchbar werden, weil sie sich extrem verbiegen.
Die Ullrich-Standard-Stangen haben relativ schnell einen merklichen Schlag (2er-/3er-Reihe), aber die Stange bleibt spielbar und der Schlag wird nicht größer, die Premium-Stangen sind stabiler, laufen aber gerne in dem Bereich an, der nicht durch das Lager läuft.
Die gute Oberflächenqualität der Knall-den-Ball-Stangen kann ich so nicht bestätigen. Sie werden schon leicht riefig und laufen dann "kratziger" als die Contus L4, die m.E. nach wie vor das Maß aller Dinge darstellen.
Ein Geheimtipp sind für mich die Hohlstangen vom letzten Ullrich-Home aus chinesischer Produktion. Die Stangen, die auf den Tischen mit 4 Ballausgaben eingesetzt wurden, sind haltbar und laufen sehr lange einwandfrei. Wenn man da zufällig herankommt...
Keine Alternative sind die Contus L2 (Durchmesser zu klein, Haltbarkeit geht so).
Bei den Leonhart-Stangen gibt es 2 Qualitäten, die Power-Force bzw. Turnierstange (früher Modified Power-Force) heißen. Die Power-Force ist mäßig haltbar, die Turnierstange gehört zu den Besten, ist aber teurer als die Contus L4 und damit zumindest neu keine Kaufempfehlung.

Hub
Beiträge: 40
Registriert: 04.11.2014, 22:09
Kickertisch: Löwen Soccer 1999
Status: Hobbyspieler
Wohnort: 36381

Kickerstangen

Beitrag von Hub » 10.02.2016, 19:28

MrMoerfi hat geschrieben:, die Turnierstange gehört zu den Besten, ist aber teurer als die Contus L4 und damit zumindest neu keine Kaufempfehlung.
Zumindest bei Leonhart direkt ist die Turnierstange inzwischen sogar etwas günstiger als die Contus L4.
Ich weiß nicht ob sich Leonhart damit bei seinen Händlern Freunde macht :-?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast